Angebot!

Jiaogulan – Kraut der Unsterblichkeit – 50 Samen

8,99  7,99 

Jetzt Pflanzsamen endlich auch in Deutschland!

50 Samen vom Kraut der Unsterblichkeit zum selbst aussähen. Jiaogulan ist eine ausdauernde, krautige, bodendeckende Pflanze. Einfach und leicht anzubauen (siehe Blog-Artikel). Jiaogulan ist zwar eine robuste Höhenpflanze aus den südchinesischen Bergregionen, trotzdem sollte ein leicht sonniger Platz und ein nährstoffreicher Boden gefunden werden.

Lieferzeit: Sofort versandfertig. Lieferfrist 1-3 Werktage

Nicht vorrätig

Artikelnummer: KRAUT-001 Kategorie:

Beschreibung

Jetzt Jiaogulan Pflanzsamen endlich auch in Deutschland!

50 Samen vom Kraut der Unsterblichkeit zum selbst aussähen. Jiaogulan ist eine ausdauernde, krautige, bodendeckende Pflanze. Einfach und leicht anzubauen (siehe Blog-Artikel). Sie ist zwar eine robuste Höhenpflanze aus den südchinesischen Bergregionen, trotzdem sollte ein leicht sonniger Platz und ein nährstoffreicher Boden gefunden werden.

Jiaogulan ist eine traditionelle asiatische Heilpflanze, die aufgrund zahlreicher internationaler Studien in unseren Breitengraden immer stärker an Beachtung gewinnt. So wurde die Wirkkraft bei der Bekämpfung von modernen, westlichen Zivilisationskrankheiten zweifelsfrei festgestellt. Untersucht wurde hierbei vor allem der Einsatz gegen Krebs, Diabetes II, Fettleibigkeit und Leberfibrose. Neben diesen chronisch-degenerativen Zivilisationserkrankungen stärkt Jiaogulan den gesamten menschlichen Organismus und hilft bei mentalen sowie körperlichen Gesundheitsproblemen. Es kann gegen folgende Beschwerden eingesetzt werden:

Erschöpfung, Kopfschmerzen, Kreislaufbeschweren, Erkältungen, Entzündungen, Hyperviskosität, Stress und Einschlafprobleme


Hilfreicher Tipp:
Es gibt im Handel organisch vorgedüngte Erde, die der Pflanze mehr Kraft verleihen. Die kann man ohne Bedenken verwenden. Jiaogulan hat eine Keimzeit von 6 bis 10 Wochen.

Bitte beachten Sie: Es handelt sich hierbei um ein Naturprodukt. Daher können wir eine Austriebs- oder Keim-Garantie für Samen grundsätzlich nicht übernehmen, da die Bedingungen, unter denen eine Aussaat vom Kunden vorgenommen wurde, von uns nicht beurteilt oder beeinflusst werden kann.

Bewertungen

  1. Dennis

    Ich hatte erst mal nur 10 von den Samen versucht anzubauen. Nach 3 Versuchen hat es geklappt und es Keimte. Wichtig ist vorher die Samen mindestens 1 Tag im Wasser quellen zu lassen – ggf. eher 2 Tage.

  2. Libelle

    Es steht nirgendwo, wie und wieviel man pro Tag essen sollte.

    • Stefan Appenrodt (Verifizierter Besitzer)

      Hallo Libelle! Das ist korrekt und reichen wir hiermit nach: empfohlen werden ca 3 Gramm pro Tag. Täglich können somit 4-8 Tassen (a 250ml) Jiaogulan Tee getrunken werden. Die Dosierung sollte langsam mit 1-2 Tassen pro Tag begonnen werden und sich etwa innerhalb 1 bis 2 Wochen aufbauen.

  3. Gisela

    Vielen Dank für die tolle Lieferung. Die Samen sind problemlos bei mir gewachsen. Von den 50 Samen sind gut die Hälfte aufgegangen. Nun kann ich mir täglich einen leckeren Jiaogulan-Tee machen. Dadurch haben sich meine grenzwertigenSchilddrüsenwerte verbessert, die Schilddrüse ist nicht weiter gewachsen. Meine Ärztin ist beigeistert und ich auch.

  4. Frank (Verifizierter Besitzer)

    Ein einziger Samen ist aufgegangen.Alles versucht.

    • Stefan Appenrodt (Verifizierter Besitzer)

      Hallo Frank,
      aber immerhin ist einer aufgegangen. Gut pflegen und weiter machen und dann ist auch bei dem einen Bäumchen viel zu holen. Die Samen vom Baum können Sie später wieder anpflanzen.

  5. Günter Klas (Verifizierter Besitzer)

    Von allen Samen ist nicht einer aufgegangen, obwohl sie genau nach Anleitung ausgesät wurden.

    • Stefan Appenrodt (Verifizierter Besitzer)

      Hallo Herr Klas,
      Sie haben Anfang April bestellt. Die Keimzeit von Jiaogulan beträgt je nach Bedingungen 6-10 Wochen. Also nicht aufgeben – da kann noch was kommen!

  6. Manfred Garbrecht (Verifizierter Besitzer)

    Bei mir ist auch nur von 50 Samen ein einziger aufgegangen !Es wurde so gemacht wie beschrieben.Ich halte dieses für Betrug!!!

    • Stefan Appenrodt (Verifizierter Besitzer)

      Hallo Herr Garbrecht,
      es ist dennoch schön zu hören das einer aufgegangen ist. Vielleicht haben Sie die anderen zu dicht gepflanzt oder irgendwas anderes ist schief gegangen. Wir können dies aus der Ferne immer nicht beurteilen. Pflegen Sie die eine Pflanze gut und Sie können dann aus den Samen neue Pflanzen ziehen.

  7. Carsten Braune

    Man muss schon etwas Geduld haben. Nachdem ich Herrn Appenroth 3 mal mit meinem Anruf “genervt” habe und er immer wieder betonte das es eine Weile dauert habe ich heute endlich den Erfolg. Nach 7 Wochen sehe ich immerhin 3 kleine grüne Blättchen aus der Erde schauen. Also etwas mehr Geduld braucht man schon so wie es aussieht. Auch das Quellen lasse hatte ich am Anfang total vergessen. Dennoch Danke an die Hotline mit meinen nervigen Fragen … Erdbeeren und der Kürbis waren dagegen ein Kinderspiel 🙂

  8. Freebird

    Es könnte gut sein, daß die Kunden mit einer Pflanze daran keine Samen erhalten, weil die Geschlechter dieser Pflanzenart auf verschiedenen Pflanzen wachsen. (siehe unten Informationen von Wikipedia)

    Wenig Punkte gab ich auch, weil nirgends der lateinische Name vermerkt ist und NUR dieser eine Pflanze eindeutig zuordnen und bestimmen läßt.
    Es bleibt also offen, ob es sich bei der von Ihnen angebotenen Pflanze (bzw. den Samen dafür) wirklich um das Kraut der Unsterblichkeit handelt.
    Gynostemma pentaphyllum ist zweihäusig getrenntgeschlechtig (diözisch)

    Diözie (von altgriechisch δίς dis „zweimal“ und οἰκία oikia „Haus“) oder Zweihäusigkeit ist eine Form der getrenntgeschlechtigen Geschlechtsverteilung bei Samenpflanzen: weibliche und männliche Blüten kommen auf getrennten Individuen vor

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.